Kontakt


Ohrenentzündung


Beim Ohrenzwang handelt es sich um eine Entzündung des Ohres, die durch eine verstärkte Bildung von Ohrenschmalz ausgelöst wird. Diese muss behandelt werden, soll es nicht zu einer chronischen Entzündung der Ohren kommen. Ein deutliches Zeichen für eine Ohrenentzündung ist, dass sich der Hund vehement am Ohr kratzt, wodurch es zur Entzündung des Ohres kommt. Daneben hält er den Kopf schief und aus den Ohren dringt ein unangenehmer Geruch. Durch Pilze, Milben oder Bakterien kann die Entzündung noch verstärkt werden und auch für Schmerzen sorgen.

Der Gang zum Tierarzt ist dringend angeraten, denn er reinigt das Ohr und behandelt dieses mit speziellen Salben und Tropfen. Erst nachdem die Entzündung vollständig ausgeheilt ist, kann wieder mit der üblichen Pflege begonnen werden. Generell sollten die Ohren niemals mit Ohrenstäbchen gereinigt werden, da mit diesen der Dreck meist noch tiefer ins Ohr geschoben wird und die Verletzungsgefahr groß ist.
26.05.2012 20:13:19  von Moderator (6505x gelesen)     

Kommentare

Grenze  
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.



LiveZilla Live Help