Kontakt


Sattelversicherung

 

SattelversicherungIst ein Sattel immer in einer Hausratversicherung mitversichert?

Viele Pferdebesitzer gehen davon aus, dass ihre Reitutensilien, im Speziellen der Sattel, über die private Hausratversicherung abgesichert ist. Leider ist dies oftmals nicht der Fall. Eine Hausratversicherung zahlt im Normalfall nur, wenn zu dem Haushalt gehörige Dinge bis zu einem Zeitraum von maximal 6 Monaten nicht innerhalb des Hauses untergebracht werden.

Auch wenn sich der Sattel in einem abgesperrten Spind befindet, besteht meistens kein Versicherungsschutz. Hierfür sind spezielle Vereinbarungen notwendig, die leider nicht jeder Versicherer anbietet.
Da es mittlerweile regelrecht spezialisierte Banden gibt, die in Reitbetrieben einbrechen und Sättel etc entwenden, empfiehlt es sich hier eine gute Vorsorge zu treffen.

In unserem Vergleich finden Sie separate Sattelversicherung, die dann auch nur den Sattel versichern, bzw. auch komplette Hausratversicherungen, die den Sattel entsprechend mitversichern.
 

Vergleichen Sie hier:

Vergleich Sattelversicherung

  
 Haben Sie einen Sattelhalter von www.sattelhalter.de ? Sattelhalter.de
Für uns kein Problem. Bei den Hausrat-Versicherungen aus unserem Vergleich können wir die besondere Diebstahlsicherung von sattelhalter.de vereinbaren. Wir beraten Sie gerne.


LiveZilla Live Help