Wie schnell darf man mit einem Pferdeanhänger fahren?

Wie schnell mit Pferdeanhänger fahren
Wie schnell darf man mit einem Pferdeanhänger fahren? (Fotolia / fotonen)

Wie schnell man mit einem Pferdeanhänger fahren darf, ist in Deutschland mit einem für ein solches Gespann gültigen Tempolimit von 80 Stundenkilometern grundsätzlich geregelt.

Allerdings bekommt man unter ganz bestimmten Voraussetzungen eine Plakette für ein Tempo von maximal 100 Stundenkilometern, das dann auf Autobahnen und Kraftfahrtstraßen gilt.

So kommt man schneller voran.

So darf man 100 km/h mit Pferdeanhänger fahren

Dafür müssen die Vorausetzungen der neunten Ausnahmeverordnung zur StVO erfüllt sein.

Darin finden sich unter anderem die folgenden Anforderungen:

1. Das Zugfahrzeug ist maximal 3,5 Tonnen schwer
2. Das Zugfahrzeug muss mit einem automatischen Blockierverhinderer ausgestattet sein
3. Es muss je nach Anhänger ein bestimmtes Masseverhältnis erreicht sein
4. Die Reifen müssen dem Geschwindigkeitsindex L entsprechen und dürfen nicht älter als sechs Jahre sein
5. Im Fahrzeugschein des Anhängers muss vermerkt sein, dass der Anhänger in Kombination für Tempo 100 geeignet ist.
6. Die Tempo-100 km/h-Plakette muss auf dem Pferdeanhänger angebracht werden

Alle Einzelheiten zur Regelung:
Die detaillierten Ausführungen finden Sie im genauen Verordnungstext (pdf-Download) oder auch bei der DEKRA.

Bitte beachten Sie:
Die Tempo-100 km/h-Plakette ist nur auf Autobahnen und Kraftfahrtstraßen gültig, nicht aber auf Landstraßen, dort gilt weiterhin das Tempolimit von 80 Stundenkilometern. Wer auf Landstraßen schneller fährt, der muss mit einem Bußgeld rechnen.

Tempolimits mit Pferdeanhänger im Ausland

Im europäischen Ausland gelten ganz unterschiedliche Tempobeschränkungen für Fahrten mit Pferdeanhänger. Am besten sollte man sich vor der Abreise über die in den betreffenden Ländern gültigen Tempolimits informieren.

In den deutschen Nachbarländern gelten für Gespanne außerorts die folgenden Beschränkungen (ohne Gewähr):

Belgien: 90 km/h (über 3,5 t Gesamtgewicht)

Dänemark: 80 km/h (Autobahnen: 90 km/h)

Frankreich: über 3,5 t Gesamtgewicht: außerorts 80 km/h, auf Schnellstraßen und Autobahnen 90 km/h

Luxemburg: 90 km/h

Niederlande: 80 km/h (Autobahnen und Schnellstraßen: 90 km/h)

Österreich: 70 bis 100 km/h

Polen: außerorts 70 km/h (Autobahnen und Schnellstraßen 80 km/h)

Schweiz: 80 km /h

Tschechien: 80 km /h

Jetzt bei der Pferdeanhänger Versicherung sparen!

Bei der Pferdeanhänger Versicherung können Sie schnell ein paar Euro sparen. Nutzen Sie dafür am besten gleich unseren Versicherungsvergleich!

Weiter zum Online-Vergleich zur Pferdeanhänger Versicherung

Neu!Allianz Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung ab 28,28 Euro pro Monat

  • bis zu 25.000 Euro Entschädigung pro Operation
  • bis zu 25.000 Euro Entschädigung pro Jahr
  • 2-facher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • keine Selbstbeteiligung - auch bei älteren Pferden
  • jetzt keine Einschränkung mehr auf 127 versicherte Operationen
  • Operationen in Tarif SicherheitPlus auch unter Standnarkose/Sedation
  • 6 Monate Wartezeit
  • bei Kolik-OPs nur 10 Tage Wartezeit
  • bei Unfällen entfällt die Wartezeit



Schlagworte

TOP Themen

Neueste Beiträge

Kategorien