Pferde OP Versicherung – Allianz oder Uelzener?

Pferde OP Versicherung Uelzener oder Allianz
Qual der Wahl bei der Pferde OP Versicherung: Uelzener oder Allianz?

Allianz oder Uelzener? Die beiden Versicherer gehören bei der Pferde OP Versicherung zu den Top-Adressen auf dem Markt. Doch welcher Tarif ist wann der bessere? Wir ziehen den Vergleich und stellen die Vor- und Nachteile gegenüber.

Wichtig ist zunächst, dass man sich überlegt, welche Anforderungen man an die Pferde OP Versicherung hat. Soll sie besser ausgestattet sein? Oder will man lieber ein paar Euro sparen und die wichtigsten Leistungen versichert haben?

Entsprechend vergleichen wir die jeweiligen Tarife der Allianz und Uelzener bei der Pferde OP Versicherung mit den wichtigsten Punkten, die du kennen solltest, bevor du dich entscheidest.

Allianz oder Uelzener bei der Pferde OP Versicherung?

Versicherungsschutz im gehobenen Segment

Uelzener – Tarif premium plus

Vorteile:

  • Es sind zunächst nahezu alle Operationen versichert, ausgeschlossen sind nur Kehlkopfpfeifer-Operationen, Kopperoperationen sowie Hufabszesse und deren Folgen
  • Es gibt kein Erstattungslimit
  • Es sind auch Operationen auch unter Teilnarkose/Sedation möglich

Nachteile:

  • Nach den Versicherungsbedingungen sind Operationen nur nach der Gebührenordnung für Tierärzte versichert
  • Für Chip-Operationen gilt eine Begrenzung auf 2x mit max. 1.500 Euro je Fall und eine Wartezeit von 12 Monaten
  • Es gibt eine Begrenzung für bildgebende Verfahren auf 1.000 Euro (dies dürfte für Röntgen i.d.R. ausreichend sein – aber bei aufwändigeren Verfahren wir Szintigrafie wird es eher schwierig mit der Abdeckung)

Allianz – Tarif SicherheitPlus

Vorteile:

  • Es sind auch Operationen außerhalb der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) versichert
  • Chip/Gelenkoperationen sind ohne besonderes Limit versichert
  • Es sind Operationen auch unter Teilnarkose/Sedation möglich

Nachteile:

  • Es geht nach einer Positiv-Liste der versicherten Operationen – die aber schon sehr umfangreich ist (127 versicherte Operationen)
  • Das Erstattungslimit liegt bei 10.000 Euro pro OP und Jahr

 

Pferde OP Versicherungen der Uelzener und Allianz für den etwas kleineren Geldbeutel:

Uelzener – Tarif premium

Vorteile:

  • Es gibt kein Erstattungslimit
  • Es sind auch Operationen unter Teilnarkose/Sedation möglich

Nachteile:

  • Es gilt eine eingeschränkte Positiv-Liste der versicherten Operationen zu beachten, z.B. sind keine Gelenkoperationen versichert
  • Es gibt eine Begrenzung für bildgebende Verfahren auf 500 Euro

Allianz – Tarif Grundschutz

Vorteile:

  • Die Positivliste (OP-Verzeichnis) ist mit dem Tarif SicherheitPlus identisch – hier gibt es keine Einschränkungen
  • Damit sind auch die Chip/Gelenkoperationen versichert

Nachteile:

  • Operationen sind nur unter Vollnarkose versichert
  • Es gilt ein Erstattungslimit von 10.000 Euro pro OP und Jahr

Allianz oder Uelzener – Wie entscheiden?

Bei der Allianz oder Uelzener Pferde OP Versicherung handelt es sich um die mit besten Versicherungen auf dem Markt. So gesehen kann man nicht viel verkehrt machen: Die Tarife zeigen sich auf Augenhöhe und unterscheiden sich nur in bestimmten Punkten, die man jeweils für sich abwägen muss.

Bei einem Pferd, das schon älter als elf Jahre ist, empfiehlt sich allerdings klar der Tarif Allianz SicherheitPlus, da die Uelzener hier eine Selbstbeteiligung vereinbaren würde.

Weitere Hilfestellungen bei der Entscheidung

Eine weitere Hilfestellung bietet unser praktischer PDF-Vergleich mit verschiedenen Leistungen und Bedingungen, in den auch noch die R+V Pferde OP Versicherung integriert ist:

Download des PDF-Vergleich zur Pferde OP Versicherung (pdf)

Außerdem empfiehlt sich unser Online-Vergleich, bei dem man die einzelnen Tarife, Preise und Leistungen direkt online miteinander vergleichen kann:

Pferde OP Vergleich

Bei weiteren Fragen und eine Beratung stehen wir dir vom Pferd Spezial-Team gerne per E-Mail unter info@pferd-spezial.de unter telefonisch unter 0800 / 733 744 755 zur Verfügung.

Das solltest du auch gelesen haben:
Die beste Pferde OP Versicherung – 2 Top-Tarife

Neu!Allianz Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung für 24,34 Euro pro Monat

  • bis zu 10.000 Euro Entschädigung pro Operation
  • bis zu 10.000 Euro Entschädigung pro Jahr
  • 2-facher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • keine Selbstbeteiligung - auch bei älteren Pferden
  • jetzt 127 versicherte Operationen
  • Operationen in Tarif SicherheitPlus auch unter Standnarkose/Sedation
  • 6 Monate Wartezeit
  • bei Kolik-OPs nur 10 Tage Wartezeit
  • bei Unfällen entfällt die Wartezeit

... oder mit anderen Versicherungen kombinieren und bis zu 20% sparen ...




Anzeige:

Schlagworte

TOP Themen

Neueste Beiträge

Kategorien