Pferdestories: Happy End?

von Nicki
von Nicki

Im alter von 10 jahren bekam ich eine Reitbeteiligung auf einer 5jährigen Edelbluthaflinger Stute. Sie hieß Ziska 🙂 Ziska war eine ganz besondere Stute…Sie war die, die niemand reiten wollte, weil sie nicht nur stur war 😉sie hatte ihren eigenen kopf dennoch suchte sie immer nach einem Menschen mit dem sie durch dick und dünn gehen konnte . Ich weis nicht warum, aber ich bat um eine Reitbeteiligung auf ihr.

Wenn ich so zurück denke, war ich echt nicht ganz normal 😀

Das erste halbe Jahr bin ich jede Reitstunde von ihr rruntergefallen, immer wieder drauf und hab immer gesagt nie wieder setz ich mich drauf … Am nächsten Tag war ich dann doch wieder da … Jeden Tag war ich im Stall hab ihr immer wieder einen neuen Tag mit neuem Anfang gegeben ohne böse oder ähnliches zu sein …

Am Anfang hat sie mich nicht mal mit ihrem Schweif angeschat… später als sie merkte das ich es ernst mein und es immer wieder aufs neue versuche, ist sie auf koppel weggerannt 😀
Doch eines Tages kam der punkt , an dem ich nicht von ihr runtergefallen bin, weil sie nicht bis aufs letzte gbuckelt hat sondern das getan hat was ich wollte … Sogar an der longe hat sie sich voll und ganz auf mich konzentriert .. Auf Koppel kam sie mir entgegen wenn sie mich sah und ich sie gerufen hab.

 

Das war der beginn der wundervollsten freundschaft … Jeden Tag verbrachte ich mit ihr .Endlich ist sie Galloppiert ohne zu rum zu muffen sie hatte spass an der arbeit sie ist gesprungen sie war einfach nur toll … Am ende war es so das ich sie nur am halsring ins gelände geritten bin .. und leute das schreib ich nicht einfach so das war so !

Sie und ich gingen durch dick und dünn ..Seelenverwandt … das Problem war nur das sie nur noch für mich brannte und die Stallbesitzerin die gleichzeitig ihre Besitzerin war, hatte sie nie angeschaut – jedoch würde ich meinen es hat sie gestört, dass Ziska endlich das Pferd war, was sie immer für den schulbetrieb wollte …

 

aber Ziska ging in keinster art und weise im schulbetrieb … naja es kam wie es kommen musste, als ich mich fürs tunier mit ihr vorbereitet habe, hat meine reitlehrerin (stall und pferd besitzer) sehr übertrieben mein Haffi war nicht mehr golden sonder weiss !

Das Ende war ein kreuzverschlag …. ich war trotzdem jeden tag da, habe sie geputzt sie schick gemacht sie nicht aufgegeben, weil ich wusste sie ist eine kämpfer natur .. sie hat sich tatsächlich erholt; sie durfte dann spazieren gehn .. also bin ich jeden tag mit ihr spazieren gegangen – jeden tag! nur reiten ging nicht … was verständlich war …

 

meine mutter wollte sie damals kaufen, weil es hies sie bringe kein geld und soll zum schlachter … wir hatten damals nicht viel geld aber meine mama hat alles zusammen gekratzt, um mir diesen traum zu erfüllen .. und es hies tatsächlich wir dürften sie kaufen: „kommt morgen vorbei“ ….

Als meine mama auf dem Hof stand, war Ziska weg … keiner wusste wohin … ich wusste nur, dass mein ganzes Herz an diesem Pferd hing .. meine welt war zerstört …. mein ganzes Herzblut war da drin … und sie war weg … ich habe jeden Tag an sie gedacht … wollte alles tun, um sie zu finden, um sie zu haben .. jedoch ohne erfolg .. bis zum schluss

bis heute kleben ihre bilder an meinem kleiderschrank … bis heute weis ich alles über sie … selbst nach knapp 7 jahren hab ich sie nie vergessen. kein pferd wird je ihren platz einnehmen – selbst conalie nicht (conalie ist mein eigenes pferd ich liebe sie über alles aber ziskas platz ist und bleibt ziskas platz)

 

Vor drei wochen kam ich vom duschen … Meine mama schaute mich an und sagte ich zeig dir jetzt was – aber nicht weinen.

ich wusste nicht was sie meinte, als sie mir das bild im Internet zeigte …. Ich bin in tränen ausgebrochen … Da war sie … Ziska stand tatsächlich im Internet … Sie ist jetzt 12 geht auf ohren 13.geburtstag zu. ich werde 19 … ich war so aufgelöst … Am nächsten Tag sind wir dort hin gefahren..

Ich hab sie gesehn und nur geweint … vor freude .. sie lebt ihr gehts gut …sie lebt … ich sass auf ihr drauf aber hab nur geweint und gegrinst … sie hat mich wiedererkannt … aber sie war genausi wie vor meiner zeit .. sie hat zu gemacht …. was verständlich ist .. sie ging durch so viele hände. keiner kam mit ihr klar und nun soll sie wieder verkauft werden …

 

wisst ihr was das ironische ist? … ich wollte sie haben, ich wollte sie kaufen .. und jetzt ist mein auto kaputt und ich will ausziehen … finanziell also nicht machbar … es war immer mein Traum sie wieder zu sehen … das hab ich .. mein größter wunsch ging in erfüllung … aber mehr leider auch nicht 🙁

das macht mich extrem traurig . Und ich hoffe sie kommt in gute hände .. aber endlich konnt ich mich so verabschieden wie es sich gehört … ziska wird immer meine seelenverwande sein …. aber leider gab es kein happy end für uns .. aber irgendwie auch doch: ich hab sie gesehen …

Story einreichen

Gerne veröffentlichen wir auch Deine Story!
Glasfoto in 3D Die beste Geschichte aus den TOP3 erhält einen persönlichen Preis in Form eines Glasfotos in 3D.

Die letzten Stories

Neu!Allianz Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung für 24,34 Euro pro Monat

  • bis zu 10.000 Euro Entschädigung pro Operation
  • bis zu 10.000 Euro Entschädigung pro Jahr
  • 2-facher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • keine Selbstbeteiligung - auch bei älteren Pferden
  • jetzt 127 versicherte Operationen
  • Operationen in Tarif SicherheitPlus auch unter Standnarkose/Sedation
  • 6 Monate Wartezeit
  • bei Kolik-OPs nur 10 Tage Wartezeit
  • bei Unfällen entfällt die Wartezeit

... oder mit anderen Versicherungen kombinieren und bis zu 20% sparen ...




Anzeige:

Schlagworte

TOP Themen

Neueste Beiträge

Kategorien