Mein Goldstück

Unsere Geschichte fängt schon im Jahr 2003 an, genauer gesagt am 27.04. Es war ein wundervoller Tag, denn dort wurde meine Mila geboren.

Unsere Haflinger Stute sollte ihr erstes Fohlen bekommen, alle warteten sehnsüchtig darauf. Als es dann soweit war, waren alle super glücklich. Ich war zu der Zeit erst 7 Jahre jung und meine Schwester 15 Jahre.

Eigentlich ritt ich immer mein shetlandpony Apollo, doch ich wusste dass ich irgendwann zu groß für ihn sein würde. Somit schlossen meine Schwester und ich einen „Vertrag“ ab, wenn Mila fünf Jahre wird bekomme ich sie ein halbes Jahr auf Probe. Als Fohlen durfte ich ihr als erstes einen Halfter anlegen und sie am Kopf anfassen. Die Jahre vergingen. Ein Jahr später ist ihr Bruder Nemo geboren und einen Monat später mussten wir ihre Mutter in den Himmel schicken. Es war eine sehr schmerzhafte Erfahrung, jedoch halfen uns Mila und Nemo, dies zu verarbeiten.

Als Mila dann ungefähr 4 Jahre alt war fingen meine Schwester und ich an, sie einzureiten. Ich durfte als erstes auf ihren Rücken sitzen und sie war total brav. Wir hatten überhaupt keine Probleme bei ihr. So wurde sie fünf und ich durfte sie zur Probe ein halbes Jahr versorgen, reiten usw. Ich bestand das halbe Jahr und sie gehörte mir.

Ich war zu der Zeit erst 12 und wusste somit noch nicht so viel darüber über eine Pferdeausbildung, aber das brachte ich mir selbst bei oder meine Schwester half mir. Nun ist meine Süße 11 Jahre alt und ich 18 und jedes Jahr verliebe ich mich neu in dieses Pferd. Sie ist mein absoluter Traum. Wir haben noch viel vor uns wie zum Beispiel mehr Muskeln aufbauen aber haben auch schon viel erreicht. Ich kann ohne alles mit ihr springen, auf ihr rum turnen, ausreiten, springen, nur Dressur ist noch nicht unser Freund aber das bekommen wir auch noch hin.

Am Anfang hatte sie schließlich vor alles Angst und das hat sich auch jetzt super gelegt. Ja das war meine kleine Geschichte wie ich zu meiner Mila gekommen bin. Danke für das Lesen.


von Friederike Nagel

Story einreichen

Gerne veröffentlichen wir auch Deine Story!
Glasfoto in 3D Die beste Geschichte aus den TOP3 erhält einen persönlichen Preis in Form eines Glasfotos in 3D.

Die letzten Stories

Neu!Allianz Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung ab 28,28 Euro pro Monat

  • bis zu 25.000 Euro Entschädigung pro Operation
  • bis zu 25.000 Euro Entschädigung pro Jahr
  • 2-facher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • keine Selbstbeteiligung - auch bei älteren Pferden
  • jetzt keine Einschränkung mehr auf 127 versicherte Operationen
  • Operationen in Tarif SicherheitPlus auch unter Standnarkose/Sedation
  • 6 Monate Wartezeit
  • bei Kolik-OPs nur 10 Tage Wartezeit
  • bei Unfällen entfällt die Wartezeit



Schlagworte

TOP Themen

Neueste Beiträge

Kategorien