Die Pferdehaftpflicht der Allianz im Test

Die Allianz Pferdehaftpflicht Versicherung im Test Die Allianz bietet eine umfassende Pferdehaftpflichtversicherung an. Doch wie gut ist das Angebot? Wir haben die Allianz Pferdehaftpflicht in einem Test ganz genau unter die Lupe genommen. Test: Die Pferdehaftpflichtversicherung der Allianz Erfahren Sie in unserem Test mehr zu den Tarifen, Versicherungssummen, Versicherungsleistungen, zur Abwicklung und zu den verschiedenen

Ist eine Pferdehaftpflicht Pflicht?

Ist eine Pferdehaftpflicht Pflicht und wann springt sie ein? (Fotolia) Ist eine Pferdehaftpflicht Pflicht für Pferdebesitzer? Diese Frage stellen sich vor allem Pferdefreunde, die sich ihr erstes Pferd anschaffen. Gesetzlich ist die Pferdehaftpflichtversicherung nicht zwingend vorgeschrieben, trotzdem sehen viele Pferdehalter die Pferdehaftpflicht als Pflicht an. Schließlich handelt es sich dabei zweifelsohne um die wichtigste Pferdeversicherung.

Ab wann eine Pferdehaftpflicht abschließen?

Ab wann sollte man eine Pferdehaftpflicht abschließen? (Fotolia / Kochmarjova) Wenn ein Pferdekauf ansteht, darf man eine Frage nicht vernachlässigen: Ab wann sollte man eine Pferdehaftpflicht abschließen? Die Antwort ist im Grunde einfach: Sobald das eigene Pferd Schäden verursachen kann, ist der entsprechende Versicherungsschutz gleichermaßen sinnvoll wie notwendig. Ab wann man eine Pferdehaftpflicht abschließen sollte,

Welche Pferdehaftpflicht ist günstig?

Der Vergleich: Welche Pferde-Haftpflicht ist günstig? Bei der Frage, welche Pferdehaftpflicht günstig ist, spielt natürlich die Höhe des Beitrags eine zentrale Rolle. Allerdings muss man unbedingt auch die Leistungen vergleichen, die der jeweilige Tarif beinhaltet. Eine billige Pferdehaftpflicht sollte man genau unter die Lupe nehmen und vor allem auf das Preis-/Leistungs-Verhältnis achten. Darauf besonders achten:

Gebissloses Reiten – Auswirkungen auf den Versicherungsschutz

Besteht bei gebisslosem Reiten Versicherungsschutz? (Fotolia) Die Frage, ob gebissloses Reiten Auswirkungen auf den eigenen Versicherungsschutz hat, kann man nicht pauschal für alle Versicherungen beantworten. Für die meisten Versicherungen gilt jedoch: Bei den neueren Verträgen bestehen weder bei der Pferdehaftpflichtversicherung noch bei der Unfallversicherung für Reiter Einschränkungen, wenn gebisslos geritten wird. Bei Allianz gebissloses Reiten

Die Pferdehaftpflichtversicherung erklärt

Die Pferdehaftpflichtversicherung erklärt: Wenn’s eng wird und ein Schaden durchs Pferd ersteht, springt die Pferdehaftpflicht ein (Fotolia / chelle129) Die Pferdehaftpflichtversicherung ist die wichtigste Pferdeversicherung für Pferdebesitzer. Wir erklären, warum das so ist. Die Pferdehaftpflichtversicherung bezieht sich auf ein bestimmtes Pferd. Wenn dieses Pferd Schäden verursacht, dann haftet immer der Pferdebesitzer dafür und zwar unbegrenzt.

Kalkulation: Wie viel kostet ein Pferd im Jahr?

Unsere Kalkulation: Was ein Pferd im Jahr kostet (Fotolia / Boyan Dimitrov) Die Frage, wie viel ein Pferd im Jahr kostet, lässt sich pauschal nicht beantworten. Aber eine ungefähre Kalkulation kann man aufstellen. Natürlich weichen die zugrunde gelegten Preise regional ab. Trotzdem können sie als Anhaltspunkt genommen werden, wie viel ein Pferd im Jahr kostet.

Forderungsausfalldeckung verständlich erklärt

Nicht jedes Pferd ist haftpflichtversichert. Dann ist die Forderungsausfalldeckung wichtig (Fotolia / © Nadine Haase ) Beim Abschluss einer Pferdehaftpflicht Versicherung sollte man an eine Forderungsausfalldeckung denken. Jetzt verständlich erklärt: Was bedeutet das genau? Und warum ist es für jeden Pferdehalter so empfehlenswert, dass die Forderungsausfalldeckung Teil des eigenen Versicherungsvertrages ist? Die Forderungsausfalldeckung stellt gewissermaßen

Worauf sollte man bei einem Pferde Versicherungspaket achten?

Gut versichert: Worauf sollte man bei einem Pferde Versicherungspaket achten? (Fotolia / © Andreas P) Ein Pferde Versicherungspaket gibt vielen Pferdebesitzern ein beruhigendes Gefühl. Es bietet einen umfassenden Schutz und schont im Schadensfall die Nerven und vor allem den eigenen Geldbeutel. Trotzdem sollte man wissen, worauf man bei einem Pferde Versicherungspaket achten muss. Wirklich beruhigt

Was kostet eine Pferdeversicherung?

Pferd und Anhänger wollen gut versichert sein. Doch was kostet eine Pferdeversicherung? (Fotolia / © womue ) Mit einer guten und passenden Pferdeversicherung ist man als Pferdebesitzer auf der sicheren Seite. Doch was kostet eine Pferdeversicherung eigentlich? Es gibt verschiedene Pferdeversicherungen, an die man denken sollte. Wir geben einen Überblick über die Pferde OP Versicherung,

Neu!Allianz Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung ab 28,28 Euro pro Monat

  • bis zu 25.000 Euro Entschädigung pro Operation
  • bis zu 25.000 Euro Entschädigung pro Jahr
  • 2-facher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • keine Selbstbeteiligung - auch bei älteren Pferden
  • jetzt keine Einschränkung mehr auf 127 versicherte Operationen
  • Operationen in Tarif SicherheitPlus auch unter Standnarkose/Sedation
  • 6 Monate Wartezeit
  • bei Kolik-OPs nur 10 Tage Wartezeit
  • bei Unfällen entfällt die Wartezeit



TOP Themen

Neue Beiträge

Kategorien