Borreliose Impfung für das Pferd

Mit einer Borreliose Impfung kann man das Pferd schützen (Fotolia / bluedesign) Borreliose ist eine tückische Krankheit. Jetzt lassen sich Pferde mit einer Borreliose Impfung schützen. Borreliose wird von erwachsenen Zecken übertragen. Laut Robert-Koch-Institut sind je nach Gegend zwischen 5 und 35 % Überträger der Krankheit. Es gab bisher keine wirksame Borreliose Impfung für ein

Wann muss man den Sattel anpassen lassen?

Wann sollte man den Sattel anpassen lassen? (Fotolia / Azaliya) Ein passender Sattel ist ein absolutes Muss! Deshalb klären wir die Frage: Wann muss man den Sattel anpassen lassen? Nur wenn der Sattel wirklich optimal passt, kann das Pferd lange Zeit ohne Schmerzen geritten werden. Andernfalls ist das wie mit drückenden Schuhen – nur haben

Rückentraining für Pferde – Die besten Tipps!

Rückentraining für Pferde kann man auch auf Waldwegen einbauen (Fotolia / ARochau) Ein Rückentraining für Pferde ist eine sehr sinnvolle Maßnahme. Dazu sollte man wissen, dass fast jedes dritte Reitpferd von Problemen im Rücken geplagt ist (mehr dazu: Rückenprobleme beim Pferd erkennen). Dem muss man gegensteuern. Alle Reiter haben es schon gehört und trotzdem ist

Wie viel kostet ein Pferd?

Wie viel kostet ein Pferd? Erfolgreiche Sportpferde kosten ab 10.000 Euro (Fotolia / © martinkay78) Wie viel kostet ein Pferd? Das ist für viele eine entscheidende Frage, wenn man sich ein Pferd kaufen möchte. Die Preise für ein Pferd können dabei sehr unterschiedlich sein. Was man nicht vergessen sollte: Die späteren laufenden Kosten. Wer damit

Pferdemarkt: Pferdekaufvertrag oder per Handschlag?

Pferdemarkt: Reicht der Handschlag beim Pferdekauf? Oder doch besser einen Pferdekaufvertrag nutzen? (Fotolia / zest_marina) Oft stellt man sich, wenn man auf dem Pferdemarkt kurz vor dem Erfolg und dem Kauf seines Wunschpferds steht, die Frage, wie man den Pferdekauf abwickeln und dokumentieren soll. Mit Kaufvertrag oder per Handschlag? Letzteres wäre vielleicht gar nicht so

Pferdeosteopathie – Was ist das?

Pferdeosteopathie ist eine schonende Therapie. Wichtig ist aber eine eingehende Anamnese des Therapeuten. (Fotolia / Häßler) Was steckt hinter der Pferdeosteopathie? Grundsätzlich lässt sich Pferdeosteopathie mit der Osteopathie bei Menschen vergleichen. Dabei handelt es sich um eine Behandlung, bei der man Organe, den Bewegungsapparat sowie Gewebe manuell untersucht und mobilisiert.

Mit dem Pferd baden – Was ist zu beachten?

Mit dem Pferd baden ist im Sommer eine tolle Sache (Fotolia / Nadine Haase) Fast jeder Reiter träumt davon, einmal mit seinem Pferd baden zu gehen. Ist man in der glücklichen Lage, in der Nähe einer geeigneten Stelle am Wasser zu leben, steht der Verwirklichung dieses Reitertraums nichts im Wege. Trotzdem muss man das ein

Strahlfäule beim Pferd – Was tun?

Mit einer trockenen Umgebung lässt sich Strahlfäule beim Pferd vermeiden (Fotolia / Häßler) Eine Strahlfäule beim Pferd darf man nicht unterschätzen. Im schlimmsten Fall droht eine gefährliche Blutvergiftung. Was kann man tun? Vorab – was ist Strahlfäule beim Pferd und wie entsteht sie? Es handelt sich dabei um eine bakterielle Erkrankung des Hufes beim Pferd,

Ist eine Pferdekrankenversicherung sinnvoll?

Wann ist eine Pferdekrankenversicherung sinnvoll? (Fotolia / 135pixels) Spätestens wenn man als Pferdebesitzer die erste Tierarztrechnung bekommt, stellt man sich die Frage: Wäre eine Pferdekrankenversicherung sinnvoll? Damit wird die Problematik schon bereits sehr deutlich: Gerade bei einem Pferd können die Kosten für Tierarzt und Tierklinik schnell in die Höhe schnellen, wenn der eigene Vierbeiner krank

Neu!Allianz Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung ab 28,28 Euro pro Monat

  • bis zu 25.000 Euro Entschädigung pro Operation
  • bis zu 25.000 Euro Entschädigung pro Jahr
  • 2-facher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • keine Selbstbeteiligung - auch bei älteren Pferden
  • jetzt keine Einschränkung mehr auf 127 versicherte Operationen
  • Operationen in Tarif SicherheitPlus auch unter Standnarkose/Sedation
  • 6 Monate Wartezeit
  • bei Kolik-OPs nur 10 Tage Wartezeit
  • bei Unfällen entfällt die Wartezeit



TOP Themen

Neue Beiträge

Kategorien