Chip OP bei der Uelzener Versicherung

Die  OCD (Osteochondrosis dissecans), auch Gelenkchips genannt, stellt einen sehr häufig diagnostizierten Befund im Rahmen von Ankaufsuntersuchungen und Lahmheitsuntersuchungen bei Sportpferden dar. Doch was ist das genau und inwieweit ist die Chip OP bei der Uelzener Versicherung enthalten? Diese Fragen versuchen wir für Dich in diesem Artikel zu beantworten. Was ist OCD/ Gelenkchips? OCD, Osteochondrosis

Borreliose Impfung für das Pferd

Mit einer Borreliose Impfung kann man das Pferd schützen (Fotolia / bluedesign) Borreliose ist eine tückische Krankheit. Jetzt lassen sich Pferde mit einer Borreliose Impfung schützen. Borreliose wird von erwachsenen Zecken übertragen. Laut Robert-Koch-Institut sind je nach Gegend zwischen 5 und 35 % Überträger der Krankheit. Es gab bisher keine wirksame Borreliose Impfung für ein

Rückentraining für Pferde – Die besten Tipps!

Rückentraining für Pferde kann man auch auf Waldwegen einbauen (Fotolia / ARochau) Ein Rückentraining für Pferde ist eine sehr sinnvolle Maßnahme. Dazu sollte man wissen, dass fast jedes dritte Reitpferd von Problemen im Rücken geplagt ist (mehr dazu: Rückenprobleme beim Pferd erkennen). Dem muss man gegensteuern. Alle Reiter haben es schon gehört und trotzdem ist

Pferdeosteopathie – Was ist das?

Pferdeosteopathie ist eine schonende Therapie. Wichtig ist aber eine eingehende Anamnese des Therapeuten. (Fotolia / Häßler) Was steckt hinter der Pferdeosteopathie? Grundsätzlich lässt sich Pferdeosteopathie mit der Osteopathie bei Menschen vergleichen. Dabei handelt es sich um eine Behandlung, bei der man Organe, den Bewegungsapparat sowie Gewebe manuell untersucht und mobilisiert.

Strahlfäule beim Pferd – Was tun?

Mit einer trockenen Umgebung lässt sich Strahlfäule beim Pferd vermeiden (Fotolia / Häßler) Eine Strahlfäule beim Pferd darf man nicht unterschätzen. Im schlimmsten Fall droht eine gefährliche Blutvergiftung. Was kann man tun? Vorab – was ist Strahlfäule beim Pferd und wie entsteht sie? Es handelt sich dabei um eine bakterielle Erkrankung des Hufes beim Pferd,

Rückenprobleme beim Pferd erkennen

Wie man Rückenprobleme beim Pferd erkennen kann (Fotolia / chrisberic) Die allermeisten Reitpferde haben im Laufe ihres Lebens mindestens einmal Rückenprobleme. Doch wie kann man Rückenprobleme beim Pferd erkennen? Die Ursachen dazu findet man in unausgewogenem Training, unpassendem Sattelzeug oder auch zu frühem Anreiten. Anzeichen für Rückenprobleme beim Pferd Es gibt verschiedene Anzeichen, die erkennen

Spat beim Pferd – Was kann man tun?

Bei Spat kann man dem Pferd das Leben durchaus erleichtern (Fotolia / movnis) Spat beim Pferd tritt leider häufig auf. Betroffen sind vor allem Reitpferde. Damit wird eine Vielzahl schmerzhafter und entzündlicher Krankheiten, die das Sprunggelenk betreffen, bezeichnet. Fast immer handelt es sich um Verschleißerscheinungen, die konkrete, in den meisten Fällen sehr lange zurückliegende Ursachen

Druse beim Pferd – Das solltest du wissen

Atemnot und Nasenausfluss sind mögliche Symptome der Druse beim Pferd (Fotolia) Gehört haben wir alle schon mal von der Druse beim Pferd. Aber was genau ist die Druse? Bei Druse beim Pferd handelt es sich um eine hoch ansteckende Krankheit, die durch das Bakterium Streptococcus equi ausgelöst wird. Symptome der Druse beim Pferd Typische Symptome

Parasiten beim Pferd – Das solltest du wissen!

Parasiten beim Pferd und was du dazu wissen solltest (Fotolia / Nadine Haase) Parasiten beim Pferd kommen leider immer wieder vor. Warum das so ist und was du dazu unbedingt wissen solltest… Das heutige Umfeld unserer Pferde hat nichts mehr mit der natürlichen Umgebung in der Urzeit zu tun. Heute werden, verglichen mit den riesigen

Neu!Allianz Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung

Pferde OP Versicherung ab 28,28 Euro pro Monat

  • bis zu 25.000 Euro Entschädigung pro Operation
  • bis zu 25.000 Euro Entschädigung pro Jahr
  • 2-facher Satz der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT)
  • keine Selbstbeteiligung - auch bei älteren Pferden
  • jetzt keine Einschränkung mehr auf 127 versicherte Operationen
  • Operationen in Tarif SicherheitPlus auch unter Standnarkose/Sedation
  • 6 Monate Wartezeit
  • bei Kolik-OPs nur 10 Tage Wartezeit
  • bei Unfällen entfällt die Wartezeit



TOP Themen

Neueste Beiträge

Kategorien